Volkssingakademie Hannover
 
145 Jahre und noch Viele mehr

Volkssingakademie Hannover gestaltet die Sendung Plattenkiste von NDR 1 Niedersachsen

Viel zu erzählen gab es in der Sendung „Plattenkiste“ bei NDR 1 Niedersachsen. Am 11. Februar zwischen 12 und 13 Uhr unterhielten sich Margret Wissel, Rüdiger Loselein und Hans-Gerd Kusters mit Moderatorin Martina Gilica über die Volkssingakademie Hannover.

Im 19. Jahrhundert ging es um Kunst durch das Volk für das Volk - so ist damals die Volkssingakademie entstanden, erklärt Rüdiger Loselein. Die Arbeiter sollten singen können - dürfen ... In der Familie Loselein sangen fast alle, so kam auch er schon mit 17 dazu. Hans-Gerd Kusters hat eine andere Geschichte - schon wegen seiner Schulzeit. Er erinnert sich an sehr schlechte Noten in Englisch und Latein, so dass er besser Vokabeln lernen sollte - und nicht singen sollte. So kam er erst nach seinem Berufsleben - mit kleinen Ausflügen in verschiedene Chöre - zum Singen mit der Volkssingakademie. Dort fand er in Rüdiger Loselein einen guten und erfahrenen Nebenmann, an den er "sich hängen konnte", verrät er munter und versichert, inzwischen könne er es aber auch allein. Margret Wissel hat schon als Kind gern gesungen und war im Schulchor. Danach trat erst mal eine Pause ein. Ihr Mann war in einem Männerchor - das inspirierte sie, selbst wieder zu singen. Die Volkssingakademie war dann ihr Ziel, denn das ist ein gemischter Chor. "Nicht immer nur allein in der Dusche singen", empfehlen die Herren lachend in der Sendung, "sondern auf zur Volkssingakademie".

Gesungen wird je nach Jahreszeit - und die Volkssingakademie Hannover tritt auch auf. Früher wurden auch große Chorkonzerte gesungen von Händel und Mozart. Davon träumen noch immer viele. Gesungen wird zudem in vielen unterschiedlichen Sprachen: Deutsch, Englisch, Kroatisch, Afrikaans, Schwedisch, Russisch oder auch Italinisch. Dabei hilft dann Lautschrift. Derzeit hat der Chorleiter wegen seiner bevorstehenden Reise nach Venedig dazu passende Lieder ausgewählt: So wird im Moment zum Beispiel "Carneval in Venezia" von Rossini oder auch der "Gondelfahrer" von Franz Schubert geübt. Einmal in der Woche treffen sich alle zur Probe im Gemeindesaal der Titusgemeinde in Hannover-Vahrenheide, immer am Dienstag um 19.30 Uhr. 7 Männer und 16 Frauen singen sich ein Viertelstündchen ein, dann geht's ans Auftrittsprogramm - das dauert dann noch mal anderthalb Stunden. Der Chorleiter spielt dazu Klavier. In der Titusgemeinde begleiten sie häufiger Gottesdienste, so zum Beispiel am Sonntag Kantate, 19. Mai. Außerdem treten sie mit "sozialen Singen" auf - in Alten- und Pflegeheimen oder auch Krankenhäusern singen sie unentgeltlich für eine Stunde für die Bewohner oder Patienten, um denen einen schönen Nachmittag zu bereiten.

Der nächste wichtige Termin für die Volkssingakademie ist der 5. März mit "offenem Singen". Gesucht werden bei dieser offenen Probe weitere Mitglieder, erklärt Hans-Gerd Kusters: "Wenn wir länger als 145 Jahre bestehen wollen, brauchen wir neue Leute", stellt er energisch fest. Vorkenntnisse wären zwar schön, sind aber nicht zwingend erforderlich. Wer Lust und Spaß am Singen hat, ist herzlich willkommen. Jede Verstärkung des Chores wird von allen begeistert begrüßt.

Von Montag bis Freitag heißt es zwischen 12 und 13 Uhr bei NDR 1 Niedersachsen „Die Plattenkiste – Hörer machen ein Musikprogramm“. Die Sendung wird komplett von den Gästen gestaltet. In der Sendung können sich Vereine, Clubs, Organisationen vorstellen – egal ob Chor, Surfclub, Theater- oder Selbsthilfe-Gruppe. Informationen zur Bewerbung unter www.ndr1niedersachsen.de

Für Rückfragen und für die Veröffentlichung dieser Kontaktdaten setzen Sie sich bitte mit Margret Wissel | Tel.: 05 11-66 13 60 | oder per Mail: margret.wissel@gmx.de in Verbindung.

Das angehängte Foto kann honorarfrei genutzt werden (v.l. vorn Margret Wissel und Martina Gilica, Hans-Gerd Kusters und Rüdiger Loselein).



Weitere Fragen zur Sendung beantwortet Ihnen gern NDR 1 Niedersachsen | Petra Stegmann | Tel.: 05 11-9 88-21 71.



NORDDEUTSCHER RUNDFUNK
Redaktion Wort
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
30169 Hannover
Tel.: 0511/988-2171
Mail: plattenkiste@ndr.de
Besuchen Sie uns online |
www.ndr.de

 

Artikel aus der HAZ zu unserem Probesingen am 05.03.2019